Close
Belgium — DE
Einstellen
Menü

Timmerhuis Rotterdam

Beim an der Ecke der Straßen Meent und Rodezand in Rotterdam gelegenen Timmerhuis handelt es sich um ein ganz neues Mehrzweckgebäude. Das Gebäude beherbergt neben einem Museum, Einkaufsläden, Gastronomie und Büros auch Wohnungen und wurde vom Architekturbüro O.M.A. (Rem Koolhaas) entworfen. Das Timmerhuis integriert das charakteristische, an der Meent gelegene L-förmige Stadstimmerhuis aus den 1950er Jahren mit einem Neubau, der für den im Jahr 2009 abgerissenen Anbau aus den 80er Jahren entstanden ist.

Die offizielle Eröffnung des Timmerhuis fand am 11. Dezember 2015 statt. Das im Erdgeschoss gelegene Museum Rotterdam hingegen öffnete am 6. Februar 2016 seine Türen. Bei Renovierung und Neubau des Timmerhuis standen auch die Aspekte Sicherheit und Umweltschutz im Vordergrund. Nicht umsonst wurde es für dieses Engagement mit der BREEAM-Zertifizierung der Kategorie „Excellent“ (****) ausgezeichnet! Der Neubau-Abschnitt des Timmerhuis baut sich rund um eine innovative Stahlkonstruktion auf. Um die strengen Brandschutzbestimmungen zu erfüllen, musste die Stahlkonstruktion brandhemmend geschützt werden.

Aufgrund der hohen Anforderungen, die an den Brandwiderstand und an die Umweltfreundlichkeit des Materials gestellt wurden, fiel die Wahl auf das Produkt HENSOTHERM 420 KS. Dieses Produkt des deutschen Herstellers Rudolf Hensel ist Bestandteil des ORYX-Produktangebots.

HENSOTHERM 420 KS ist eine aufschäumende Beschichtung auf Wasserbasis, die einen Brandwiderstand von bis zu 120 Minuten bietet und selbst die strengsten Umweltnormen erfüllt. Das Produkt wurde umfangreichen Emissionsprüfungen gemäß ISO 16000 und ISO 11890-2 GC VOC unterworfen. Neben anderen tonangebenden Gebäuden zählt nun auch das Timmerhuis zu einer neuen Stilikone der Rotterdamer Innenstadt. Weitere Infos zu HENSOTHERM 420 KS finden Sie auf dieser Website.

Verwendete Systeme

Weitere Informationen zu unseren Produkte